Herren​ ​40​ ​erfolgreich​ ​gegen​ ​Niederdorfelden 

Am​ ​Sonntag​ ​​starteten​ ​auch​ ​die​ ​Herren​ ​40​ ​des​ ​TC​ ​Hasselroth​ ​nachdem​ ​er Sommerpause​ ​mit​ ​einem​ ​Heimspiel​ ​gegen​ ​den​ ​TC​ ​Niederdorfelden​ ​III​ ​wieder​ ​in​ ​die​ ​Saison.  Weiterlesen

Letzter Spieltag vor Sommerpause

Am Sonntag standen wieder drei von vier Herrenteams des TC  Hasselroth auf dem Platz.

Die Herren 40 stellten sich auswärts gegen den RW Wächtersbach II und zogen mit 6:0 Matchpunkten siegreich nach Hause.

Im Einzel siegte Thomas Apel 6:3 6:4, während Karl-Heinz Keuler ein deutliches 6:1 6:4 erspielte. Ralf Otto siegte noch klarer mit 6:0 6:1, ebenso Christian Wiesmeier.

Im Doppel brauchte die Kombination Apel/Otto einen extra Anstoß bevor sie sich den Punkt mit 6:1 3:6 10:7 holten. Wiesmeier/Kellermann zeigten sich eindeutiger mit einem 6:1 6:0.

Die Herren 30 traten das Medenspiel dieses Mal ohne Mannschaftsführer Heilmann an.

Im Einzel bewiesen sich Bernard Walsch mit 7:5 6:2, Sascha Brendle mit 6:4 7:5, Carsten Wörner mit 6:0 6:2 und Dominik Karsch mit einem konstanten 6:2 6:2. Michael Gilmer wurde nach dem 4:1 ebenfalls der Sieg zu Teil, während Hagen Wernig sich an erster Stelle 0:6 4:6 geschlagen geben musste.

Im Doppel sah es für die den TCH weniger rosig aus. Walsch/Gilmer gaben ihr Doppel mit 2:6 1:6 ab, ebenso Wörner/Loutschni mit 4:6 1:6. Brendle/Karsch jedoch ließen sich den Sieg mit 6:1 6:2 nicht nehmen.  Somit erspielten die Hasselrother ein solides 6:3.

Die Herren verloren auf den heimischen Plätzen 6:0 gegen den TC Bruchköbel.

Im Einzel ging es für Burgstaller auf der eins 4:6 3:6 aus, Hopf auf Nummer zwei verpasste knapp die Chance auf den dritten Satz mit 2:6 5:7. Koller und Simon verloren ebenfalls mit 3:6 3:6 und 1:6 2:6.

Im Doppel machten es Burgstaller und Hopf nochmal spannend, schafften es letztendlich doch nicht ganz und verloren 5:7 5:7. Koller/Simon gaben ebenfalls ihr Doppel mit 4:6 6:7 ab.

Herren 40 sichern sich den Heimsieg

Am Sonntag, den 21.05.2017 bestritten die Herren 30 und Herren 40 des TC Hasselroth ihre Medenspiele auf der heimischen Anlage. Die Herren 40 taten dies sogar mit großem Erfolg, sie setzten sich gegen den TSG Himbach II mit 6:0 Punkten durch. Die Herren 30 mussten leider auf den Heimsieg verzichten und sich mit 3:6 Punkten gegen MSG DJK Bieber/TGS Bieber OF geschlagen geben. Weiterlesen