Neueste Beiträge

Medenrunde vom Wochenende 13.05 – 15.05. 2022

Junioren U15:
Die Junioren empfingen am Freitag den SW Büdingen. Bereits nach den Einzeln war der Spieltag für die Hasselröther Junioren entschieden. Marno Strodt gewann am deutlichsten mit 6:1 6:1. Dicht gefolgt von Moritz Zich, der sein Einzel 6:2 6:2 gewann. Mannschaftsführer Mika Alt und Benett Umana machten es indes etwas spannender. Mika Alt konnte sein Einzel schließlich mit 6:3 6:4 für sich entscheiden und auch Benett Umana gewann nach einem spannenden und umkämpften zweiten Satz mit 6:4 6:4. Im Doppel holte Niklas Fehr an der Seite von Mika Alt dann noch einen Zusatzpunkt. 4:6 6:3 10:6 ging dieses Doppel aus. Mit einem 5:1 Endergebnis ist dies bereits der zweite Sieg für die Junioren des TC Hasselroth in zwei Spieltagen.

Herren 50:
Auf heimischer Anlage konnten die Herren 50 ihren ersten Sieg feiern Hier wurde ebenfalls, so wie bei der U15 einen Tag zuvor, der Spieltag bereits durch die Einzel entschieden. Durch die Einzelsiege von Bernard Walsch (6:2 6:1), Michael Gilmer (6:4 6:2), Thomas Apel (6:4 2:6 10:8), Ralf Otto (7:6 5:7 10:4), Matthias Kellermann (6:1 6:4) und Christian Wiesmeier (5:7 7:5 10:6) war den Männern der Heimsieg bereits sicher. Im Doppel gewannen Bernard Walsch und Michael Gilmer dann noch ihre Partie. Matthias Kellermann und Ralf Otto, sowie Thomas Apel und Christian Wiesmeier mussten sich im Doppel leider geschlagen geben. Mit einem 7:2 Endstand, ging der Spieltag somit zu Ende.

Herren 40:
Die Herren 40 waren am Sonntag zu Besuch beim TC Hammersbach. Christian Heilmann (6:1 6:1), Carsten Wörner (6:0 6:2), Dominik Karsch (6:0 6:0) und Dietrich Alt (6:2 6:3) gewannen allesamt ihre Einzel. Durch die Siege im Doppel von Carsten Wörner und Dominik Karsch (6:1 6:0), sowie Christian Heilmann und Dietrich Alt (6:0 6:1) wurde ein deutlicher 6:0 Endstand erreicht.

Herren 30:
Die Herren 30 waren am Sonntag chancenlos gegen den RW Wächtersbach. Boris Heeg, Thorsten Gerhardt, Sebastian Gunkel, Timm Noll, Volkmar Ackmann und Kai Maxa verloren alle Einzel. Auch im Doppel konnte leider kein Punkt eingefahren werden.

Herren:
Auf die Herren wartete am Sonntag die MSG Bad Soden-Salmünster/Birstein III. Die Einzel waren mehr als eng. So verlor Robin Apel mit 7:5 0:6 7:10. Auch Lenn Kühn hatte ein sehr ausgeglichenes Einzel, welches jedoch am Ende mit 3:6 6:7 an seinen Gegner ging. Am spannendsten machte es aber Nils Brasch. In einem spielerisch starken Einzel wurde um jeden Punkt gekämpft. Am Ende musste sich Nils Brasch leider mit 2:6 6:2 6:10 geschlagen geben. Im Doppel konnte die Paarung Kühn/Brasch dann überzeugen und gewann mit 6:4 6:1. Dies sollte jedoch der einzige Punkt für die Herren an diesem Tag bleiben. Mit einem 1:5 trennte sich die Partie schließlich.

Damen:
Die Damen bekamen am Sonntag Besuch vom TC Hammersbach. Leonie Gries machte in ihrem Einzel kurzen Prozess und gewann mit 6:1 6:0. Auch Renee Heußner (6:1 6:2) und Mia Kellermann(6:2 6:0) beendeten ihre Einzel schnell und deutlich. Ulrike Walsch musste sich in ihrem Einzel mit 5:7 1:6 leider geschlagen geben. Im Doppel musste für den Spieltagsieg somit noch ein Punkt her. Und besser hätte dies nicht laufen können. Mia Kellermann und Leonie Gries gewannen ihr Doppel mit 6:1 6:0. Kurz darauf beendeten auch Renee Heußner und Ulrike Walsch ihr Doppel mit einem 6:2 6:2 Sieg. Somit wurde der Spieltag von dem Damen des TC Hasselroth mit 5:1 gewonnen.

  1. Medenrunde vom Wochenende 06.05. – 08.05. 2022 Schreibe einen Kommentar
  2. Clubmeisterschaften 2022 Schreibe einen Kommentar
  3. Clubmeister im Herren Doppel Schreibe einen Kommentar
  4. Schleifchenturnier Frühling 2022 Schreibe einen Kommentar
  5. Jahreshauptversammlung 2022 Schreibe einen Kommentar
  6. Schleifchenturnier am Sonntag, 24.04.2022 Schreibe einen Kommentar
  7. Jahreshauptversammlung 2022 Schreibe einen Kommentar
  8. Bernard Walsch Clubmeister im Herren Einzel Schreibe einen Kommentar
  9. TCH Sommer Cup Schreibe einen Kommentar