Herren 65 stecken erste Niederlage ein

Beim ersten Auswärtsspiel  gegen den TC Eschersheim musste das Herren 65 Team des TC Hasselroth eine bittere Niederlage einstecken.

In keinem der vier Einzeln konnte ein Sieg errungen werden. Rainer Herbert verlor 6:2 6:3, Nummer zwei Herbert Ullrich gab sich mit einem 6:0 6:1 geschlagen und auch der auf Nummer drei gesetzte Harald Teichmann unterlag einem gnadenlosen 6:3 6:3. Manfred Feyer auf vier war ebenfalls unterlegen, aber er erkämpfte immerhin ein 6:4 6:4.

Die beiden Doppel verloren die TCH Spieler dann auch klar. Teichmann/Feyer unterlagen 6:0 6:2, während Herbert/Sachs ein 6:2 6:3 erspielten.

Somit musste die Hasselrother Mannschaft ein klares 6:0 anerkennen. Am 23.05.2018 geht es mit einem Heimspiel für die Herren 65 weiter gegen die Mannschaft aus Herborn. Hierbei hofft das Team wieder auf Unterstützung seiner Freunde und Fans auf den heimischen Plätzen.