Schleifchenturnier zum Jahresabschluss

 

 

 

 

 

Am Sonntagmorgen fanden sich über 30 Tennisbegeisterte zum Schleifchenturnier auf der Tennisanlage ein.

In 8 Runden absolvierte jeder Teilnehmer etwa 6 Spiele gefolgt von einer Würfelrunde zum Sammeln von Zusatzpunkten. Gespielt wurden Doppel, die zuvor im Losverfahren bestimmt wurden. Im alles entscheidenden Finale standen Michael Gilmer und Erkia Hofacker Dietrich Alt und Ellen Feyer im Handicap-Spiel gegenüber. Gespielt wurde im Einzelfeld mit insgesamt lediglich zwei Schlägern. Die Aufgabe bestand darin, nach jedem Schlag den Schläger zu tauschen. Am Ende setzten sich Michael Gilmer und Erika Hofacker durch, was die beiden zum Schleifchenkönigspaar des Turniers macht.

Nach der Siegerehrung ließ man den Tag gemeinsam bei einer Kaffee und Kuchen ausklingen.