Niederlage gegen Bruchköbel

Am 4. Spieltag der Medenrunde 2017 standen die Junioren U 18 der zweiten Mannschaft des TC Bruchköbel gegenüber, konnten mit 1:5 Matchpunkten jedoch nicht überzeugen.

Im Einzel konnte sich lediglich Mannschaftsführer Nils Brasch in einem drei-Satz-Match durchsetzen. Mit einem Ergebnis von 4:6 6:4 6:3 holte er den ersten und einzigen Matchpunkt des Tages für Hasselroth. Robin Apel (4:6 0:6), Leonard Walsch (1:6 1:6) und Filip Schmidt (2:6 4:6) mussten ihre Einzel abgeben.

Im Doppel schaffte es die Hasselrother Mannschaft es trotz eines Spielerwechsels nicht zu siegen. So erspielten Brasch/Schmidt lediglich 2:6 1:6, während Walsch/Soldan sich 0:6 1:6 gegen Bruchköbel geschlagen geben mussten.

So belegen die Junioren des TC Hasselroth mit insgesamt 3:5 Punkten momentan Platz 5 der Kreisliga A.